Hersteller

schwedische Stealthkorvette Visby (2001) 1:200 übersetzt!

7,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
Lieferbar in 1-2 Wochen! (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
1
Versandgewicht:
0,2 kg

Die modernsten Stealth-Schiffe sind im Kartonmodellbau nocht relativ schwach vetreten. Nach der 1:400-Sea Wraith von JSC  ist nun die schwedische Korvette VISBY (1:200) des Quest-Verlages (Nr. 025 - 3/05 erst die zweite Produktion auf dem Gebiet der Kartonmodellbausätze. Das Modell wirkt auf den ersten Blick relativ kahl, aber eine unverwechselbare Formeinheit kann ihm nicht abgesprochen werden...

Modellentwurf: Slawomir Dreger.

Bereits im Jahre 1996 wurde bei der Kockums-Werft in Karlskrona mit dem Bau der VISBY begonnen, im Jahre 2000 ist die Einheit vom Stapel gelaufen. Seit Juni 2001 läuft die Korvette div. See-Testfahrten durch und sollte im Jahre 2005 in Dienst gestellt werden. Es wurd geplant, sechs solcher Einheiten zu bauen: vier vorrangig für die U-Jagd- und Minenräumaufgaben und zwei für Übersee-Kampfeinsätze. Die Besonderheit der Schiffskonstruktion, die bereits auf den ersten Blick zu erkennen ist, liegt an der Stealth-Technik, die verhindert, daß die VISBY in einer größeren Entfernung als 8 bis 22km (je nach Wetterlage) durch eine Radaranlage aufgespürt werden kann. Die Korvette ist überwiegend aus Kunststoffen und Verbundwerkstoffen gebaut und verfügt über ein 57mm 70 SAK Mark. III-Geschütz. Es wurde geplant, daß die Flak-Raketensysteme Saab Bofors Dynamics Rb23 BAMSEA oder Raytheon Evolved Sea-Sparrow auch ihren Einsatz bei der Bewaffnung der VISBY finden. Zu U-Jagd-Zwecken wurde ein Torpedo-Raketen-System entwickelt, es werden auch 127mm-Wasserbomben-Werfer und drei 400mm-Torpedorohre Tp-45 eingesetzt. Für die Überwassereinsätze ist die Einheit mit acht Raketenstarter für die Saab Bofors Dynamics RBS-15 ausgestattet.

Verdrängung: 600t; Marschgeschwindigkeit: 15 kn; max. Geschwindigkeit: 35 kn; Besatzung: 43 Matrosen.

Auf 3,5 Bögen 24x34cm stehen z.T. äußerst feine 261 Elemente + 4 Schablonenteile zur Verfügung, um die ungewöhnliche Vollrumpfmodellkonstruktion (auch als Wasserlinie baubar) nachzubilden: die markante Rumpfform (mit ungewöhnlichem Unterwasserschiff) mit pyramidenförmigen Aufbauten, alle Ausrüstungs- und Einrichtungselemente hinter speziellen Blenden, Radaranlage, Rettungsinseln, Bordhubschrauber auf dem Heck-Landedeck mit Relingsegmenten, die entweder als hochgestellt oder nach außen runtergekleppt (Hubschrauberstart, bzw. -landung) dargestellt werden können... ein Schiffsständer ist auch mit dabei...

Modelllänge: 36cm!

* Ein Lasercut-Spantensatz kann zusätzlich mitbestellt werden!

Feine Computergraphik und makellose Farbgebung (Tarnanstrich der schwedischen Marine).

General-, Bauzeichnungen und Montageskizzen ergänzen polnische Bauanleitung, die bei Bestellung dem Bausatz in übersetzter Form beiliegt!

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Viele haben daran nicht mehr geg...

Flugzeugträger Graf Zeppelin 1:200 übersetzt! 131cm-Länge!

Viele haben daran nicht mehr geglaubt ...doch nun ist der über 700g-schw...

42,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Mgebrov-Renault
Teile: 289 + 34...

rus.Panzerwagen Mgebrov-Renault (1916) 2 option.Versionen 1:25

Mgebrov-Renault
Teile: 289 + 34 Schablonenelemente
Maßstab: 1/25
Län...

6,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Eine der gängigsten Bootskonstru...

*Schnellboot Klasse S100 in 2 Bewaffnungsvarianten 1:100

Eine der gängigsten Bootskonstruktionen des 2.Weltkrieges war bis jetzt ...

Nicht käuflich
inkl. 19 % MwSt.,

52 von 623 Artikel in dieser Kategorie