Hersteller

skurrile Marinekonstruktion, das Panzerschiff CSS Fredericksburg (1864) 1:200 deutsche Anleitung

5,50 EUR
TOP
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
5
Versandgewicht:
0,2 kg
Bereits die neunte Schiffsmodellkonstruktion des Sezessionskriegs in einheitlichem Maßstab, eine skurrile Marinekonstruktion, das Panzerschiff CSS Fredericksburg aus dem Jahr 1864 als Präzisions-Kartonmodellbausatz des ukrainischen Oriel-Verlages (Nr. 324) im Maßstab 1:200.

Modellkonstruktion: Alexander Kustov.


Die CSS Fredericksburg war während des amerikanischen Bürgerkriegs ein Panzerschiff der Marine der Konföderierten Staaten, der 1862-1863 in Richmond, Virginia , gebaut wurde . Sie war das zweite Panzerschiff, das in Richmond fertiggestellt wurde. Am 30. November 1863 wurde sie als fertig gemeldet und wartete auf die Bewaffnung. Sie wurde im März 1864 zur Ausrüstung nach Drewry's Bluff gebracht und dem Kommando von Commander Thomas R. Rootes , CSN, unterstellt .
Die Fredericksburg , eines der Schiffe der James River Squadron unter dem Kommando von Commodore John K. Mitchell , CSN, war von Mitte 1864 bis zum Ende des Krieges im James River aktiv . Begleitet von CSS Virginia II und neun anderen Schiffen nahm Fredericksburg am 21. Juni 1864 an einem Gefecht in Trent's Reach mit dem Doppelturm-Monitor der Union, USS  Onondaga teil.
Durch den großen Abstand zwischen den gegnerischen Schiffen wurde auf beiden Seiten wenig Schaden angerichtet. Ähnliche ergebnislose Begegnungen fanden im August, Oktober, Dezember und im darauffolgenden Januar statt. Mit der Evakuierung von Richmond am 3. April 1865 sprengten die Konföderierten am nächsten Tag die Fredericksburg und andere Kriegsschiffe in der Umgebung, um sie in die gegnerische Hände nicht fallen lassen, die Überreste der verlorenen Konföderierten Flotte wurden im James River gefunden.

Der versunkene Rumpf von Fredericksburg liegt etwa 50 Meter flussaufwärts von den Überresten von Virginia II; beide liegen parallel zum Fluss unter dem schweren Flussschlamm und Schlick, irgendwo zwischen sechs und 4,5 Fuß tief. (…) (danke Wikipedia!)

Modelllänge: 28,5 cm!

* Standarisierte Lesercut- und Ätz-Relinge div. Sorten (gerade, 45°-schräge, mit zwei, drei, bzw. fünf Durchzügen, hängende und Ketten-Relinge) und Niedergänge und Leitern (ebenfalls als Ätz- oder Lasercut-Sätze) können Sie für das Modell aus unseren Zurüstteil-Angeboten zusätzlich bestellen!

** Ein LC-Spantensatz kann zusätzlich bestellt werden!

*** Ebenfalls zusätzlich kann ein Ätzsatz mit feinsten Details der Modellkonstruktion bestellt werden!

**** Auch zusätzlich kann ein Ankerkettensatz bestellt werden!


**** Ein gravierter LC-Decksatz aus Holz kann (ebenfalls zusätzlich) bestellt werden!

Das Modell kann sowohl als Vollrumpf- als auch als Wasserlinienmodell gebaut werden.


Modernste Computergraphik, originalgetreue Farbgebung (schwarzes Unterwasserschiff, graue Deckaufbauten, exzellente Nachbildung des hölzernen Decks).

Montagezeichnungen ergänzen russische, polnische, englische und deutsche Bauanleitung.

 
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat die Sonne? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Nach dem Modell des MM-Verlages ...

sowjetscher Flußmonitor Zeleznjakov (1943/45) 1:100 übersetzt!

Nach dem Modell des MM-Verlages (Nr.3/81) des gleichen Monitors, allerdi...

12,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Spantensatz für FLussmonitor Zel...

Spantensatz für FLussmonitor Zeleznjakov 1:100 (Oriel Nr.37)

Spantensatz für FLussmonitor Zeleznjakov 1:100 (Oriel Nr.37)
7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Der 1.Band einer neuen Reihe „Mi...

PZL P-37A Los, Messerschmitt Bf-109D-1, Polikarpow i-16 1:50

Der 1.Band einer neuen Reihe „Mikrolotnictwo“ (= Minifliegerei) mit ...

7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

20 von 622 Artikel in dieser Kategorie